Peter Kees I Concept Art

Catalog.html
Catalog.html
 

LIEBESSHOW


Die LiebesShow lädt in einer Rauminstallation Menschen ein, sich der Vita contemplativa hinzugeben, simuliert von Musik aus Richard Wagners „Tristan und Isolde“ und Videoscreens.

Musik und Video thematisieren dabei die Möglichkeit bzw. Unmöglichkeit der Verschmelzung zweier Menschen – ein Motiv des Melancholischen.

Die inneren Seelenzustände um die Schmerzen der Liebe und des Eros endet in Wagner „Tristan und Isolde“ im Liebestod.

Dieses Pathos der Romantik ist längst einer neuen Sachlichkeit gewichen. Forscher entschlüsseln die Biologie der Liebe: Partnerwahl, Seitensprung und Eifersucht erklären sie aus dem Diktat der Hormone.

In diesen Rahmen hat Peter Kees Gäste geladen und wird in Gesprächsmomenten Fragen stellen. Fragen nach Lust, Liebe, Tod, Liebestod, Eros, Erlösung, Sehnsucht, Leidenschaft, Pathos, Genie und Wahnsinn und Melancholie.

Antworten geben der Gründer der Loveparade Dr. Motte, die dritte Miss Germany und Miss Brandenburg, die 17jährige Wlada Schüler und dem Pfarrer Dieter Wellmann.

Eine kleine Reise durch die Welt der Sehnsucht und Erfüllung, des Verlangens, der Ekstase, des Eros und der Melancholie. Oder: eine kurze Betrachtung des Wörtchens „und“.


mit

Dr. Motte, Gründer der Loveparade

Wlada Schüler, 3.Miss Germany und Miss Brandenburg

Pfarrer Dieter Wellmann


Durch den Abend führt Peter Kees.